Haupt / Konzeption

Auf welcher Seite sollten Sie während der Schwangerschaft nicht schlafen: Welche Schlafposition sollten Sie im 1., 2. oder 3. Trimester wählen, was sollten Sie vor dem Schlafengehen nicht essen und trinken?

Das Wohl der werdenden Mutter ist der Schlüssel zur Geburt eines gesunden Kindes. Es ist nicht schwer, eine Schlafposition zu wählen, man muss nur auf seinen Körper hören. Viele Frauen werden auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage gequält: Wie viel Schlaf brauchen Sie während der Schwangerschaft? Schauen wir uns diese Themen an.

  1. Wie man eine bequeme Schlafposition wählt und in welcher Position man nicht schlafen kann
  2. Wie viel muss eine schwangere Frau pro Tag schlafen?
  3. Wie man für eine schwangere Frau im Frühstadium richtig schläft
  4. Bis zu welcher Woche kannst du auf dem Rücken schlafen
  5. Welche Posen sind am besten nicht zu wählen
  6. Warum du lange nicht auf dem Bauch schlafen kannst
  7. Was ist die beste Position für eine Frau, um im zweiten Trimester zu schlafen
  8. Auf welcher Seite kannst du schlafen?
  9. Welche Posen sind bequemer
  10. Dinge, an die man sich erinnern sollte
  11. Wie man in den letzten Monaten der Schwangerschaft schläft
  12. Welche Posen sind zum Schlafen verboten
  13. Wie viele Stunden sind am besten zum Schlafen
  14. Welche Posen für die Bequemlichkeit zu wählen
  15. Zusätzlicher Komfort während der Schwangerschaft während des Schlafes: Welche Kissen helfen Ihnen beim Einschlafen?
  16. Diät- und Flüssigkeitsempfehlungen vor dem Schlafengehen
  17. Nützliches Video

Wie man eine bequeme Schlafposition wählt und in welcher Position man nicht schlafen kann

Eine gute Erholung ist ein wesentlicher Bestandteil der Gesundheit eines jeden Menschen. Nachts stellt der Körper die Energie wieder her und bereitet sich auf einen neuen Tag vor.

Während der Schwangerschaft ändert sich der übliche Lebensstil einer Frau, und es treten häufig Schlafstörungen auf.

In einer so glücklichen Wartezeit auf das Baby sieht sie sich einigen Einschränkungen gegenüber, einschließlich der Frage, in welcher Position sie richtig einschlafen soll.

Wie viel muss eine schwangere Frau pro Tag schlafen?

Schläfrigkeit begleitet die Schwangerschaft, wenn der Körper der Frau keine Vitamine erhält und das Immunitätsniveau signifikant verringert ist. Im normalen Schwangerschaftsverlauf kann eine Frau 10 bis 12 Stunden am Tag schlafen. Wenn Sie es nicht gewohnt sind, sich tagsüber auszuruhen, sollten Sie diese Gewohnheit in sich selbst entwickeln. Dies ist auch in der Zeit erforderlich, in der Sie sich tagsüber mit dem Baby hinlegen müssen..

Wie man für eine schwangere Frau im Frühstadium richtig schläft

In den ersten Schwangerschaftswochen darf in jeder bequemen Position geschlafen werden. Sie müssen lernen, sofort einzuschlafen, um sich in den letzten Wochen nicht unwohl zu fühlen. Das Finden einer bequemen und sicheren Option dauert ein wenig - es ist nur eine Frage der Gewohnheit. Die Position auf der rechten und linken Seite gilt als optimal für Mutter und Kind.

Bis zu welcher Woche kannst du auf dem Rücken schlafen

Das Einschlafen auf dem Rücken, ohne die untere Wirbelsäule zu belasten, darf nicht länger als 14-15 Wochen dauern. Nach 15 Wochen wird es zu einer echten Gefahr, lange in dieser Position zu sein.

Der Kopf dreht sich, der Puls beschleunigt sich, der Druck steigt. Der Wunsch, auf dem Rücken zu schlafen, entsteht bei Frauen, die an Toxikose leiden, nicht. Übelkeit verschlimmert sich, innere Organe ziehen sich zusammen, es treten Beschwerden auf.

Welche Posen sind am besten nicht zu wählen

Schädliche und gefährliche Schlafpositionen, insbesondere in den letzten Monaten der Schwangerschaft, werden in Betracht gezogen: Umdrehen auf dem Bauch oder auf dem Rücken. Eine schwangere Frau sollte diese Positionen meiden, sie sind absolut nicht geeignet. Nur ab 10 Wochen auf dem Bauch zu liegen, lohnt sich nicht. Dies ist eine Bedrohung für die Gesundheit des Babys, obwohl es durch eine Muskelschicht und die Wände der Gebärmutter geschützt ist. Diese Situation kann ihre Hypertonizität provozieren..

Warum du lange nicht auf dem Bauch schlafen kannst

Jeder Druck ist für ein sich entwickelndes Kind unerwünscht. Versuchen Sie auf der Suche nach einer bequemen und bequemen Schlafposition verschiedene Positionen: auf Ihrer Seite, auf Ihrem Rücken, halb sitzend.

Was ist die beste Position für eine Frau, um im zweiten Trimester zu schlafen

Der Bauch erscheint immer deutlicher, die Brust vergrößert sich. In diesem Stadium der Entwicklung des Babys sollte es ehrfürchtiger geschützt werden. Die Schlafposition auf dem Bauch ist nicht geeignet und es wird unangenehm, in dieser Position einzuschlafen. Das Baby ist nur durch Fruchtwasser und Uteruswände geschützt.

Eine bequeme und gesunde Position liegt auf der linken Seite. Beugen Sie für mehr Komfort Ihr rechtes Bein am Knie oder legen Sie eine Rolle oder ein Kissen darunter. Die Beine schwellen nicht an.

Auf welcher Seite kannst du schlafen?

Ärzte sind sich nicht einig, auf welcher Seite es für werdende Mütter empfohlen wird, zu schlafen. Hier muss man von der Bequemlichkeit der Frau selbst ausgehen. Jemand schläft bequem auf der linken Seite. Diese Haltung lindert Schwellungen an den unteren Extremitäten und erleichtert die Arbeit der Nieren. Bei einem langen Aufenthalt auf der linken Seite kommt es jedoch zu Druck auf den Herzmuskel, Atemnot und Sauerstoffmangel. Daher ist eine Position auf der rechten Seite zulässig..

Welche Posen sind bequemer

Jeder wählt unabhängig eine bequeme Position, aber eine nützlichere Position ist auf der Seite. Besonders helfen Sie dabei, einen angenehmen Schlaf zu erreichen, Mutterschaftskissen.

Einige Frauen schlafen lieber halb sitzend. Die Hauptsache ist zu kontrollieren, dass kein Druck auf die untere Wirbelsäule ausgeübt wird. Dazu müssen Sie sich leicht auf die Seite drehen. Sie können ein Kissen oder Kissen unter Ihre Füße legen. Auf diese Weise können Sie Schwellungen in Ihren Beinen vermeiden..

Dinge, an die man sich erinnern sollte

Gesunder Schlaf ist garantiert, wenn Sie nichts stört. Es ist unmöglich, die ganze Nacht in einer Position zu schlafen, man muss sich umdrehen.

Für einen angenehmen Schlaf sind einige Bedingungen zu beachten:

  • Richten Sie Ihren Tagesablauf ein: Wachen Sie auf und schlafen Sie gleichzeitig ein.
  • Lüften Sie den Raum, kühlen Sie ihn bei heißem Wetter ab.
  • Trainieren Sie den ganzen Tag. Wenn Sie nur auf dem Sofa in der Nähe des Fernsehers liegen, wird es viel schwieriger, einzuschlafen..

Wie man in den letzten Monaten der Schwangerschaft schläft

Im dritten Trimester wird der Bauch groß, häufiger möchten Sie sich hinlegen und eine bequeme Position einnehmen. Zu diesem Zeitpunkt werden Sodbrennen, verstopfte Nase und schweres Atmen zu einer häufigen Begleiterin schwangerer Frauen. Sie müssen sich auf ein hohes Kissen legen, damit der Oberkörper angehoben wird.

Welche Posen sind zum Schlafen verboten

Es ist verboten, nach 27 Wochen auf dem Bauch einzuschlafen. Erstens wird es in Zukunft aufgrund des schnell wachsenden Bauches eine unbequeme Position sein. Zweitens ist der Druck auf das Kind so stark, dass es seine Entwicklung negativ beeinflussen kann..

Wenn Sie auf dem Rücken liegen, liegt eine Verletzung der Durchblutung sowie eine übermäßige Belastung der Wirbelsäule vor. Der Darm in dieser Position beginnt instabil zu arbeiten, wodurch sich Verstopfung bilden kann. Um Ihren Körper und das sich entwickelnde Baby nicht zu schädigen, wird nicht empfohlen, auf Rücken und Bauch zu schlafen.

Wie viele Stunden sind am besten zum Schlafen

  1. Passen Sie Ihren Ruhe- und Weckplan an.
  2. Eine Nacht von 22.00 bis 7.00 Uhr zu schlafen bedeutet 9 Stunden gute Ruhe.
  3. Die Tagesruhe sollte 2 Stunden betragen.
  4. Ruhen Sie Ihren Körper so viel wie möglich aus.

Welche Posen für die Bequemlichkeit zu wählen

Die Position, in der eine Frau vor ihrer Schwangerschaft eingeschlafen ist, wird im neuen Zustand oft unangenehm. In einer unbequemen Position können Krämpfe und Taubheitsgefühle der Gliedmaßen auftreten. Müssen nach einer bequemen Position suchen.

Empfehlungen für die Wahl einer bequemen Position:

  • Versuche auf deiner linken Seite zu liegen.
  • Legen Sie einige kleine Kissen unter das Knie, den unteren Rücken und unter den Kopf.
  • Rollen Sie sich auf der anderen Seite um, wenn Sie Schmerzen im unteren Rücken und in den Hüften haben.
  • Legen Sie ein großes Kissen unter Ihren Rücken, so dass sich Ihr Oberkörper weit über Ihren Beinen befindet..

Zusätzlicher Komfort während der Schwangerschaft während des Schlafes: Welche Kissen helfen Ihnen beim Einschlafen?

Hormonelle Veränderungen im Körper gehen mit dem Wunsch einher, zu schlafen, und es ist unmöglich, eine bequeme Position zu wählen. Für einen angenehmen Schlaf werden Frauen in Position verschiedene Accessoires in Form von Kissen angeboten. Kissen für schwangere Frauen haben verschiedene Formen: U (Hufeisen), C (Bagel), G (Buchstabe g). Nicht jeder versteht seine Rolle, aber es wird in Zukunft ein ausgezeichneter Helfer sein, wenn Sie Ihr Baby füttern..

Ein solches Kissen bietet zusätzlichen Komfort in Ruhe und Schlaf, da es eine bequeme Form hat, sich angenehm anfühlt und hypoallergen ist. Darüber hinaus verteilt das Kissen die Last gleichmäßig auf die Wirbelsäule.

Diät- und Flüssigkeitsempfehlungen vor dem Schlafengehen

Viele werdende Mütter vernachlässigen die Regeln der richtigen Ernährung und können sich in den letzten Wochen der Schwangerschaft Kuchen, Torten und Süßigkeiten nicht verweigern. Das Gewicht wächst vor unseren Augen, das Volumen nimmt zu und gleichzeitig wird es schwieriger zu atmen und zu gehen.

Versuchen Sie, sich gesund zu ernähren. Übermäßiges übermäßiges Essen am Abend führt zu einer Belastung des Verdauungssystems, Schlafstörungen und Körperfettansammlungen.

  1. Nachts nicht zu viel essen.
  2. Organisieren Sie die letzte Mahlzeit 2 Stunden vor dem Schlafengehen.
  3. Sie können keine Süßigkeiten und Mehl essen.
  4. Schokolade wird in Fett abgelagert.
  5. Nüsse, getrocknete Aprikosen, Pflaumen - zu kalorienreich für einen abendlichen Snack.
  6. Wenn Sie hungrig sind, können Sie Hüttenkäse essen.
  7. Essen Sie keine fetthaltigen, salzigen Lebensmittel.
  8. Gewürze beseitigen.

Tagsüber sollte das von einer schwangeren Frau aufgenommene Flüssigkeitsvolumen 3 Gläser nicht überschreiten. Vermeiden Sie am besten Flüssigkeiten vor dem Schlafengehen..

Wenn Sie vor dem Schlafengehen eine große Menge Flüssigkeit trinken, drückt die Blase mühsam auf die Gebärmutter, sodass der häufige Harndrang es nicht ermöglicht, sich vollständig auszuruhen.

Empfehlungen zum Trinken von Flüssigkeiten vor dem Schlafengehen:

  1. Trinken Sie 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen grünen Tee..
  2. Trinken Sie kein mineralisches Salzwasser.
  3. Das Flüssigkeitsvolumen vor dem Schlafengehen sollte nicht mehr als eine halbe Tasse betragen.
  4. Sie können ein Glas Kefir trinken.
  5. Ein Glas Milch mit einem halben Teelöffel Honig hilft Ihnen beim Schlafen.
  6. Trinken Sie Kamillentee gegen Schlaflosigkeit.
  7. Kaffee und schwarzer Tee stören den Schlaf.

Machen Sie vor dem Schlafengehen einen Spaziergang im Park, lüften Sie den Raum, wählen Sie eine bequeme Schlafposition - all dies in der Anlage hilft Ihnen, sich gut auszuruhen. Ärzte für Schwangerschaftsmanagement empfehlen, einen stabilen Tagesablauf zu organisieren: Schlafen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit, schlafen Sie auf der linken Seite ein und verwenden Sie gegebenenfalls Zubehör für schwangere Frauen.

Seitenschlafposition während der Schwangerschaft: Welche Option ist besser?

Während der Schwangerschaft ändern sich das Schlafmuster, seine Dauer und sogar die Position, in der die Frau ruht. Jetzt muss sie sich nicht nur hinlegen, um zu schlafen und sich so gut wie möglich zu erholen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Position einnehmen, die dem Fötus nicht schadet. Versuchen wir es herauszufinden: Auf welcher Seite ist es besser, während der Schwangerschaft zu schlafen? Wir werden auch herausfinden, was passiert, wenn die Frau auf ihrem Rücken ruht. Wir werden die Konsequenzen des Schlafens auf dem Bauch für Mutter und Kind kennenlernen. Wir werden auch die Frage beantworten: Können schwangere Frauen auf der rechten Seite schlafen?.

Faktoren, die den Schlaf bei werdenden Müttern beeinflussen

Die ersten drei Monate des Wartens auf ein Kind sind schnelle Müdigkeit und ein unwiderstehliches Verlangen nach Ruhe. Der Grund für diesen Zustand ist das aktiv produzierte Hormon Progesteron. Wenn möglich, sollte sich der Elternteil so weit entspannen, wie es sein Körper erfordert. Gehen Sie in den ersten 12 Wochen nach Belieben ins Bett. Für die Gesundheit und Bildung des Babys ist dieser Aspekt des Zeitvertreibs der Mutter noch nicht kritisch..

Im nächsten Trimester möchten Sie sich weniger ausruhen. In diesen Monaten wird Östrogen aktiver produziert - ein Hormon, das Kraft und Vitalität verleiht. Der wachsende Bauch erlaubt es Ihnen jedoch nicht, die üblichen bequemen Schlafhaltungen einzunehmen..

Im letzten Trimester bereiten unangenehme Schwangerschaftsbegleiter einer Frau Unbehagen:

  • Sodbrennen;
  • Kopfschmerzen;
  • geschwollene Gliedmaßen;
  • ständiger Harndrang;
  • Rückenschmerzen.

Oft treten diese Symptome bei Frauen auf, die gerne auf der rechten Seite liegen. Und noch öfter auf dem Rücken. Der Fötus verschiebt und drückt die inneren Organe. Für eine schwangere Frau ist es besser, sich für die richtige Position zu entscheiden. So minimiert sie das Risiko, sich und das Kind zu verletzen..

Schlafposition "auf der Seite" bei schwangeren Frauen: welche Seite zu wählen

Sobald Sie die "interessante Position" kennengelernt haben, ist es wichtig zu verstehen, auf welcher Seite Sie am besten schlafen können. Ärzte raten schwangeren Frauen, sich allmählich daran zu gewöhnen, auf diese Weise zu lügen. Wenn Sie es lieben, auf dem Rücken zu liegen, beeilen Sie sich, um sich neu einzustellen.

Bis der Bauch groß geworden ist, darf das Mädchen noch auf dem Rücken sitzen. Aber wenn seine Größe zunimmt, gehen Sie zu Ihrer Seite. Wenn möglich nach links. Dies ist aus mehreren Gründen vorzuziehen:

  1. Mangel an Druck auf die Leber. Eine schwangere Frau wacht ohne Rückenschmerzen, Sodbrennen auf.
  2. Aufgrund der normalen Durchblutung erreichen für die Entwicklung wichtige Elemente den Fötus pünktlich.

Warum glauben Gynäkologen, dass schwangere Frauen nicht auf der rechten Seite schlafen sollten? Dafür gibt es mehrere Gründe:

  1. Mit Beginn der letzten Amtszeit beginnt die Gebärmutter, Druck auf die inneren Organe der Frau auszuüben. In dieser Position - an der Gallenblase und der Leber. Daher - Verstopfung, Sodbrennen, Blähungen.
  2. Die Vena genitalis inferior ist komprimiert. Die Durchblutung ist beeinträchtigt.
  3. Die Sauerstoffversorgung wird durch Druck auf die Plazenta beeinträchtigt. Infolgedessen kann der Fötus eine Hypoxie entwickeln, die die körperliche Entwicklung verzögert.
  4. Möglichkeit einer Entwicklungsverzögerung nach der Geburt. Der Grund ist eine Verletzung der Bildung von Verbindungen in den Teilen des Gehirns aufgrund chronischer Hypoxie.

Verbotene Gegenstände

Es wird einfach nicht empfohlen, auf der rechten Seite zu bleiben. Aber es gibt Bestimmungen, in denen es verboten ist zu lügen. Es ist klar, dass es in dieser Lebensphase nicht nur unangenehm, sondern auch unsicher ist, sich auf den Bauch zu drehen. Aber nicht jeder weiß, dass das Mädchen durch die Wahl der Ruheposition auf dem Rücken die Gesundheit des Babys gefährdet. Es gibt sogar ein altes Volkszeichen - Sie können nicht auf dem Rücken schlafen, während Sie auf ein Kind warten, sonst wird das Kind tot geboren. Es ist nicht unbegründet. Solche Positionen müssen Sie bereits zu Beginn des zweiten Trimesters vergessen. Manchmal geben Mädchen diese Positionen erst auf, nachdem sie erfahren haben, dass sie schwanger sind. Mal sehen, warum es wichtig ist, diese Regel einzuhalten..

Die Folgen des Schlafens auf dem Bauch während der Schwangerschaft

Für MamaFür den Fötus
Schmerzhafte Empfindungen durch Biegung des Isthmus der Gebärmutter.Die Fähigkeit, durch das Gewicht des Elternteils verletzt zu werden.
Beschwerden und Schmerzen in den Brustdrüsen.-

Die Folgen des Schlafens auf dem Rücken während der Schwangerschaft

Für MamaFür den Fötus
Der Druck auf die Gefäße der unteren Extremitäten, des Darms, des unteren Rückens und der Hohlvene nimmt zu.Schlechte Versorgung des Fötus mit Blut, Sauerstoff und anderen wichtigen Substanzen.
Hämorrhoiden verschlimmern sich, der Blutdruck sinkt. Kurzatmigkeit, Schwindel. Die Beine schwellen an.Plazentaabbruch, Hypoxie.
Das Einklemmen der Genitalvene führt zu Arrhythmie und Tachykardie.-

Viele schwangere Frauen sagen, dass das Kind selbst versucht, der Mutter klar zu machen, dass es sich unwohl fühlt. Bewegung, aktives Treten mit den Beinen. Dies sind Anzeichen dafür, dass das Baby einen Sauerstoffmangel verspürt. Dann muss Mama dringend die Pose ändern. Im Idealfall biegen Sie nach links ab..

Während der Schwangerschaft auf der Seite ruhen: Merkmale

Um die richtige Schlafposition zu wählen, ist es wichtig herauszufinden, wie sich das ungeborene Kind selbst im Mutterleib befindet. Beispielsweise wird eine Querdarstellung des Fötus hergestellt. Dann schlafe auf der Seite, wo sein Kopf ist. Ändern Sie Ihre Position einige Male während der Nacht mit einer Verschlusspräsentation. Rollen Sie einfach von einer Seite zur anderen. Dies ist auch der richtige Weg, um sich für Frauen zu entspannen, die Zwillinge erwarten..

Rechte Seite

Ist es auf der rechten Seite bequemer? Versuchen Sie, diese Position einzunehmen: Strecken Sie Ihr rechtes Bein und beugen Sie Ihr linkes. Wenn der Kopf des Fötus in der Querdarstellung gerade in diese Richtung gedreht wird, hilft ihm diese Position, die richtige Position in der Gebärmutter einzunehmen.

Links

Wenn Sie sich auf Ihrer linken Seite niederlassen, versuchen Sie, Ihr rechtes Bein zu beugen und es mit einem Kissen abzustützen. Strecken Sie Ihr linkes Bein so bequem wie möglich.

Welche Seite für den Schlaf während der Schwangerschaft zu wählen: Expertenmeinung

Ärzte neigen immer noch dazu zu glauben, dass es für eine Frau, die erwartet, dass ein Baby auf der linken Seite schläft, nützlicher ist. Es ist aus folgenden Gründen besser für sie und das Baby:

  1. Blut, Sauerstoff und andere Nährstoffe gelangen ungehindert in die Plazenta.
  2. Weniger häufig wird der Harndrang. Der Druck auf die Blase der Frau nimmt ab.
  3. Die Rückenmuskulatur ist maximal entspannt.
  4. Die Leber ist nicht komprimiert. Wenn Sie auf der rechten Seite liegen, ist dies unvermeidlich..
  5. Verringert die Schwellung der Extremitäten, die Muskeln werden weniger "schwer", Krämpfe treten seltener auf.

Aber die Hauptsache ist, auf deine Gefühle zu hören. Wenn es für eine Frau einfacher ist, auf der rechten Seite liegend einzuschlafen, kann sie sich in dieser Position ausruhen, bis eine negative Reaktion des Körpers auftritt. Schwindel, Blähungen, Atemnot, Sodbrennen sind alles Anzeichen dafür, dass die Position dringend geändert werden muss.

Schlechte Ruhe am Ende der Laufzeit und Möglichkeiten, sie zu verbessern

Trotz aller ergriffenen Maßnahmen bereitet die späte Ruhe der Frau immer noch Unbehagen. Ein Kissen oder eine gerollte Decke zwischen Ihren Knien hilft Ihnen, ein wenig zu schlafen und sich zu entspannen. Und das Beste ist, ein Accessoire zu kaufen, das speziell für Mädchen in dieser Position entwickelt wurde.

Jetzt gibt es viele Arten solcher Produkte. Zum Beispiel ein hufeisenförmiges Kissen. Sie ist U-förmig. Ermöglicht es Ihnen, sicher von einer Seite zur anderen zu drehen. Wenn Sie dieses Modell verwenden, legen Sie Ihren Kopf auf die Basis. Sie können einen Bauch in Form des Buchstabens G auf das Produkt legen und gleichzeitig einen Teil davon zwischen Ihre Knie klemmen. Dank dieser weichen Helfer wird das Risiko eines Überrollens in eine gefährliche Position verringert.

Was kann noch dazu beitragen, die spätere Ruhezeit zu verbessern? Bitten Sie zum Beispiel jemanden in Ihrer Nähe um eine leichte Massage. Aber berühre nicht deinen Bauch! Die angenehmen Bewegungen helfen Ihnen, sich zu entspannen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie versuchen, einen speziellen Kräutertee oder Magnesia zu trinken. In Bezug auf Letzteres ist es jedoch unbedingt erforderlich, einen Arzt zu konsultieren. Es ist auch gut, an die frische Luft zu gehen und vor dem Schlafengehen einen Spaziergang zu machen.

Fazit

Im ersten Trimester ist es nicht beängstigend, wenn ein Mädchen in der Position schläft, in der es sich wohl fühlt. Aber wenn sie es gewohnt ist, sich auf Bauch oder Rücken auszuruhen, ist es besser, sich zu beeilen, um sich an die neue Position zu gewöhnen. Beide Positionen sind für das Kind äußerst gefährlich. Lernen Sie bereits ab dem zweiten Trimester, auf der linken Seite zu schlafen. Dies ist die akzeptabelste Urlaubsoption. Ausnahme - wenn der Elternteil Nierenerkrankungen hat oder der Fötus mit dem Kopf nach rechts gelegt wird.

Die Hauptsache ist jedoch, nach der bequemsten Position zu suchen. Sie müssen nicht versuchen, die ganze Nacht in einer Position einzufrieren. Und natürlich ist es wichtig, auf die eigenen Reaktionen des Kindes zu hören..

Wie man während der Schwangerschaft richtig schläft

Wenn eine Frau ein Kind trägt, ist es für sie nützlich zu wissen, wie man während der Schwangerschaft richtig schläft. Die Qualität der Ruhe, das Wohlbefinden der werdenden Mutter und des Kindes hängt davon ab. Nützliche Informationen finden Sie in diesem Artikel..

Schlafstörungen treten während der Schwangerschaft auf. Zunächst sind starke Schwäche, Müdigkeit und Schläfrigkeit charakteristisch. Beschwerden sind mit einem Anstieg des Progesterons und einer Veränderung des Hormonspiegels verbunden.

Die richtige Position des Körpers beeinträchtigt die Sicherheit des Babys und hängt mit der Dauer der Schwangerschaft zusammen.

  1. In den ersten 3 Monaten können Sie einen beliebigen Ort auswählen. Nach 11 Wochen wird nicht empfohlen, sich auf den Bauch zu legen. Dies wirkt sich negativ auf die Durchblutung aus. Wenn die Schwangerschaft mehrfach ist, sollten Sie zunächst nicht auf dem Bauch liegen.
  2. Im 2. Trimester ist der Magen gerundet, so dass das Liegen nicht funktioniert. Sitzt bequem auf Ihrer Seite und Ihrem Rücken.
  3. Von 25 Wochen bis zur Entbindung sollte die Schlafposition während der Schwangerschaft angenehm sein. Es ist besser, auf der linken Seite zu liegen, da auf der rechten Seite die Gefahr besteht, dass der Harnleiter gequetscht wird. Dies kann Pyelonephritis, Schwindel und Schmerzen in der Lendenwirbelsäule verursachen..

Wenn Sie sich in der richtigen und bequemen Position befinden, ist der Rest vollständig und von hoher Qualität. Auch das Risiko von Schwellungen und Kreislaufstörungen nimmt ab.

Zusätzlich zur Körperhaltung wird empfohlen, folgende Faktoren zu berücksichtigen:

  • Nachtschlaf - 8 Stunden, tagsüber - 60 Minuten;
  • entwickelter Modus;
  • Schlafhygiene.

Wenn Sie alle Regeln einhalten, können Sie unangenehme Manifestationen, Beschwerden und gefährliche Komplikationen vermeiden.

Wie kannst du nicht schlafen?

Jede Frau toleriert Veränderungen im Körper mit Beginn der Schwangerschaft unterschiedlich. Dies wirkt sich zunächst nicht auf Schlaf und Ruhe aus. Beschwerden treten normalerweise ab dem zweiten Trimester auf.

Unter Berücksichtigung der physiologischen Veränderungen sollte das Mädchen wissen, wie schwangere Frauen schlafen können, um dem Baby keinen Schaden zuzufügen..

Eine falsch gewählte Position kann tagsüber Kopfschmerzen, Schwindel, Toxikose, Schwäche, Unwohlsein und Schläfrigkeit verursachen. Das Wohlergehen der zukünftigen Mutter und des zukünftigen Babys hängt von der Qualität des Restes ab..

Auf dem Rücken

Es wird nicht empfohlen, sich auf den Rücken zu stellen und darin einzuschlafen. In diesem Fall komprimiert der vergrößerte Uterus die Genitalvene, die durch die Wirbelsäule verläuft. Diese Position kann nur zum Ändern von Positionen verwendet werden..

Wie man in den letzten Stadien für schwangere Frauen richtig schläft, wird von einem führenden Gynäkologen erklärt oder in einer Sonderschule für zukünftige Eltern erklärt.

Auf dem Bauch

Es ist verboten, ab 11 Wochen nach der Empfängnis in dieser Position zu sein. Dies liegt an der Tatsache, dass die Gebärmutter ständig größer wird.

Es ist wichtig, ein Zusammendrücken zu vermeiden, da dies die Versorgung des Babys mit Nährstoffen und Sauerstoff behindern kann. Es führt auch zu einer schlechten Durchblutung der Mutter..

Wie können Sie

Wenn eine Frau herausfindet, dass sie Mutter wird, wird es interessant, wie man während der Schwangerschaft richtig schläft. Was genau bestimmt ihr Wohlbefinden und die Entwicklung des Babys.

In der Anfangsphase gibt es keine wesentlichen Einschränkungen und Verbote. Daher können Sie eine Position wählen, in der Sie sich wohl fühlen. Im zweiten Trimester ist es am besten, auf Ihrer Seite zu sitzen. So können Sie die Muskeln entspannen und die Last gleichmäßig verteilen..

Während der Nacht werden die Positionen mehrmals geändert. Die werdende Mutter entscheidet selbstständig, wie sie sich am besten ausruhen soll, aber es lohnt sich, die Empfehlungen des Arztes zu berücksichtigen.

Empfehlungen zu einem späteren Zeitpunkt:

  • auf der linken Seite - sicher während der gesamten Tragzeit;
  • Die rechte Seite ist hauptsächlich zum Ändern der Position zugelassen, bei Schwellung der unteren Extremitäten werden zusätzlich Kissen verwendet.

Die günstigste Position liegt auf Ihrer Seite, wobei der Unterschenkel gerade gestreckt und der andere gebeugt ist. Diese Anordnung trägt zur normalen Durchblutung bei, verteilt die Ladung gleichmäßig.

Spezielle Kissen helfen Ihnen beim Einschlafen und Entspannen. Es wird empfohlen, sie unter die Beine, den Bauch oder den Rücken zu legen. Angesichts des konstanten Wachstums der Gebärmutter und der zunehmenden Belastung des gesamten Körpers tragen solche Geräte zur Schaffung von Komfort bei.

Es gibt spezielle weiche Produkte in Form eines Halbmonds. Sie sind groß und entsprechen dem menschlichen Wachstum. Eine Frau umarmt ein solches Kissen und stützt gleichzeitig Bauch, Kopf und Beine.

Empfehlungen

Die Wahl der richtigen, sicheren und bequemen Position ist die Hauptsache für eine gute Erholung. Bestimmen Sie es unter Berücksichtigung des Gestationsalters und des Ratschlags des Arztes.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass gesunder Schlaf das Wohlbefinden der werdenden Mutter und die Entwicklung des Fötus beeinflusst. Eine falsche Körperhaltung kann zu verschiedenen Störungen führen. Daher ist es notwendig, nützliche Empfehlungen zu befolgen.

  1. Bettwäsche. Es sollte aus hypoallergenem Material oder natürlichen Stoffen bestehen. Kein scharfes Aroma, helle verblassende Farben. Es ist wichtig, auf Sauberkeit und Hygiene zu achten. Es ist besser, Babypuder zum Waschen zu wählen..
  2. Kissen. Neben zusätzlichen Produkten in Form eines Halbmonds wird auch das Hauptkissen gewählt. Silikonprodukte sind leicht zu reinigen, passen sich der Kopfform an und kehren schnell zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurück. Das Material verursacht keine allergischen Reaktionen.
  3. Decke. Sie sollten sich mit einer Decke abdecken, die dem Temperaturregime im Raum entspricht. Es sollte nicht heiß oder kalt sein. Der Füllstoff kann aus natürlichen, hypoallergenen Materialien hergestellt werden. Sie sollten angenehm für den Körper sein und nicht reizen.
  4. Ernährung. Es wird nicht empfohlen, vor dem Schlafengehen eine große Menge an Speisen und Getränken einzunehmen. Dies stört die Verdauung und dementsprechend die Nachtruhe. Sodbrennen tritt insbesondere in späteren Stadien auf. Eine große Menge Flüssigkeit führt zu einer Schwellung der unteren Extremitäten.
  5. Dauer. Eine gute Pause sollte mindestens 8 Stunden in der Nacht dauern. Es wird empfohlen, sich tagsüber mindestens 1 Stunde auszuruhen. Dann wird sich die Frau gut und fröhlich fühlen, die Manifestation der Toxikose wird abnehmen..

Werdende Mütter überlegen, auf welcher Seite schwangere Frauen besser schlafen können. Ab 25 Wochen sollte die linke Seite bevorzugt werden. Die rechte Seite wird normalerweise für Positionsänderungen und kurzfristige Entspannung verwendet..

Wenn ein Mädchen an Schlaflosigkeit leidet, muss ein Arzt aufgesucht werden. Mangel an Ruhe wirkt sich negativ auf das Wohlbefinden aus und kann für die Entwicklung des Fötus gefährlich sein..

Während der Schwangerschaft wird der Körper wieder aufgebaut und sieht sich Veränderungen gegenüber, die sich auf die übliche Lebensweise auswirken. Deshalb behandeln sie die Gesundheit mit Verantwortung. Schlaf ist in diesem Fall sehr wichtig..

Um Verstöße zu vermeiden, müssen Sie berücksichtigen, wie Sie während der Schwangerschaft richtig schlafen, und zusätzlich spezielle Geräte verwenden.

Schlafpositionen während der Schwangerschaft. Was ist die beste Position für Mama und Baby

Ein voller Schlaf der werdenden Mutter ist eine Garantie für eine gute Gesundheit des zukünftigen Babys. Neben der Qualität und Dauer des Schlafes ist jedoch die Position des Körpers der Frau im Bett wichtig. Welche Schlafpositionen während der Schwangerschaft sind physiologischer??

Inhalt:

Die richtige Schlafposition während der Schwangerschaft

Frauen in dieser Position wird empfohlen, auf der linken oder rechten Seite zu schlafen. Beide gelten als die am besten geeigneten Schlafpositionen während der Schwangerschaft. Laut Geburtshelfern trägt diese Position des Körpers zum korrekten Verlauf physiologischer Prozesse im Mutterleib bei. Darüber hinaus stellen Ärzte fest, dass die Position auf der linken Seite für das Herz der schwangeren Frau und das Kind selbst von Vorteil ist..

Es besteht jedoch die Meinung, dass die werdende Mutter nicht auf der rechten Seite schlafen sollte. Laut Ärzten stört das Schlafen in dieser Position die Durchblutung des Beckens, was es dem Baby erschwert, sich in der Gebärmutter zu ernähren. Es ist jedoch unangenehm, ständig in einer Position - auf der linken Seite - zu schlafen. Um sich nicht für alles hinzulegen, wird daher empfohlen, nachts die Position von links nach rechts und umgekehrt zu ändern..

Es gibt Zeiten, in denen sich das Baby im Bauch der Mutter nicht wie üblich entlang, sondern quer befindet. In dieser Situation raten Ärzte, auf der Seite des Kopfes des Kindes zu schlafen. Wenn der Ultraschall zeigt, dass sich das Baby mit gesenktem Becken befindet, wird auch empfohlen, dass die Frau im Schlaf häufig ihre Position ändert..

Welche Schlafposition in ein paar Wochen vor der Geburt

In späteren Perioden können Sie in einer liegenden Position schlafen, insbesondere wenn es schwierig ist, dies in einer horizontalen Position zu tun. Ein großer Bauch kann es einer schwangeren Frau unangenehm machen, nachts zu schlafen. Daher besteht eine Alternative in diesem Fall darin, in einem Sessel oder auf einem Bett mit Kissen unter dem Rücken zu schlafen. Dank dieser Position wird der Druck auf die inneren Organe reduziert, wodurch die werdende Mutter schneller einschlafen kann..

Bevor Sie in liegender Position ins Bett gehen, können Sie ein weiteres Kissen unter Ihre Knie legen, wenn Sie auf dem Bett schlafen gehen. Wenn Sie auf einem Stuhl schlafen müssen, ist es besser, die Beine auf einer stabilen Oberfläche auszustrecken, z. B. auf einem Stuhl oder einer Ottomane. So werden Ihre Beine im Schlaf nicht taub..

Schlafpositionen während der Schwangerschaft: hilfreiche Tipps

Wenn Sie aufgrund einer unbequemen Haltung Schlafstörungen haben, befolgen Sie diese Tipps.

  • Leg dich ein wenig auf den Rücken. Lehnen Sie sich in der Position auf Ihrer Seite leicht zurück. Dies entlastet die Seiten Ihres Körpers im Schlaf. Legen Sie für eine bequeme Position gleichzeitig ein Kissen oder eine zerknitterte Decke unter Ihren Rücken..
  • Wählen Sie die richtige Matratze. Schwangere sollten auf einer weichen oder mittelfesten Matratze schlafen. Sie lehnen sich also weniger zurück.
  • Legen Sie ein Kissen zwischen Ihre Knie. Dies entlastet den unteren Rücken im Schlaf..
  • Schlaf in einem Ball. In dieser Position zu schlafen ist sehr entspannend. Wir warnen Sie, dass eine solche Schlafposition während der Schwangerschaft nur im 1. Trimester angenehm ist. Später wird es unangenehm sein, in dieser Position zu schlafen..

Welche Schlafpositionen sind für schwangere Frauen kontraindiziert??

Frauen in dieser Position dürfen nach der 12. Woche nicht mehr auf dem Bauch schlafen. In diesem Fall verletzt übermäßiger Druck auf den Bauch das Baby. Bis zur 12. Woche können Sie auf dem Bauch schlafen, da der Fötus im Frühstadium noch klein und durch die Muskeln der Gebärmutter geschützt ist.

Wenn Sie im zweiten Trimester weiter auf dem Bauch schlafen, stört der Druck auf den Fötus die Blutversorgung der Plazenta. Und dies führt zu Sauerstoffmangel und möglichen Entwicklungsstörungen des Babys..

Die entgegengesetzte Position - auf dem Rücken liegend - ist nur bis zur 20. Woche erlaubt. Wenn Sie später im Leben auf dem Rücken schlafen, kann dies den Blutdruck der Mutter senken oder erhöhen.

Wenn Zwillinge oder Drillinge erwartet werden, wird nach 12 Wochen nicht empfohlen, auf dem Rücken oder Bauch zu schlafen. Beide Schlafpositionen während der Schwangerschaft schaden in diesen Fällen sowohl Mutter als auch Baby..

Schlafen Sie auch nicht auf dem Rücken, wenn der Kopf Ihres Babys sehr niedrig ist, insbesondere im dritten Trimester..

Wie man den Schlaf während der Schwangerschaft verbessert

Die Schlafdauer während der Schwangerschaft sollte mindestens 8 Stunden betragen. Und besser - alle 10 Stunden am Tag. Frauen im Mutterschaftsurlaub wird außerdem empfohlen, tagsüber zu schlafen. Ein solches Ruheprogramm ermöglicht es Ihnen, sich gut zu fühlen, was bedeutet, dass es besser ist, eine Schwangerschaft zu ertragen..

Zunächst sollten Sie Stresssituationen vermeiden. Sorgen um und ohne die Nerven der Mutter zu verwöhnen, können aber auch die Entwicklung des Babys im Mutterleib stören.

Darüber hinaus müssen Frauen in Position anstrengende körperliche Aktivitäten auf ein Minimum reduzieren. Andernfalls wirken sie sich negativ auf die Gesundheit des Kindes aus..

Schwangere können vor dem Schlafengehen ein Bad oder eine Dusche nehmen, um sich schneller zu entspannen. Bis zur 12. Woche zur Entspannung können Sie Ihren Mann um eine leichte Massage bitten. Im zweiten und dritten Trimester wird empfohlen, die regelmäßige Massage durch eine Fuß- oder Handmassage zu ersetzen.

In der ersten Hälfte der Schwangerschaft können Sie vor dem Schlafengehen miteinander schlafen. In späteren Stadien ist Sex erlaubt, aber sie müssen sorgfältig behandelt werden, wenn keine Kontraindikationen vom Arzt vorliegen.

2 Stunden vor dem Schlafengehen sollten Sie Ihre Aktivität schrittweise reduzieren. Besprechen Sie bis zum Abend keine gewalttätigen Themen, schwören Sie nicht mit Ihren Lieben, schauen Sie sich keine emotionalen Filme an und verbringen Sie weniger Zeit in sozialen Netzwerken.

Wenn Sie tagsüber schlafen und nachts nicht gut einschlafen, lassen Sie das Mittagsschläfchen aus..

Im ersten Trimester kann leichtes Training für einen guten Schlaf zugelassen werden. Machen Sie zum Beispiel Wassergymnastik oder Gymnastik für schwangere Frauen. Alternativ können Sie auch 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen gehen..

Vor dem Schlafengehen müssen Sie nicht zu viel essen und hungrig ins Bett gehen. Ein voller oder leerer Magen trägt nicht zum richtigen Schlaf bei.

Es ist besser, nachts nicht viel Flüssigkeit zu trinken. Während der Schwangerschaft wird die Blase zusammengedrückt, wodurch die Frau tagsüber häufig auf die Toilette geht. Um nachts nicht "klein" zu werden, wird daher empfohlen, nicht mehr als ein Glas pro Stunde vor dem Schlafengehen zu sich zu nehmen..

Wenn die oben genannten Tipps nicht helfen, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Der Spezialist wird Beruhigungsmittel verschreiben, um Schlaflosigkeit zu lindern.

Wie man sich während der Schwangerschaft fürs Bett fertig macht

Um morgens nicht schläfrig zu werden, bereiten Sie sich richtig auf das Bett vor. Befolgen Sie dazu diese Tipps.

  • Lüften Sie Ihr Schlafzimmer vor dem Schlafengehen. Öffnen Sie 15 Minuten vor dem Schlafengehen das Fenster und lassen Sie es dort, bis Sie ins Bett gehen. Im Sommer kann das Fenster die ganze Nacht geöffnet werden. Frische kühle Luft von der Straße hilft Ihnen, schneller einzuschlafen.
  • Schlaf "Licht". Tragen Sie vor dem Schlafengehen keinen engen Schlafanzug. Während der Schwangerschaft ist es am besten, in Unterwäsche oder ohne Kleidung zu schlafen. Wenn es kalt ist, bedecken Sie sich mit einer warmen Bettdecke und ziehen Sie Socken an. Schlafen Sie bei warmem Wetter unter einer leichten Decke, zum Beispiel aus Holofaser.
  • Trinken Sie abends keinen Tee oder Kaffee. Diese Getränke enthalten Koffein, das das Nervensystem stimuliert und den Schlaf verhindert..
  • Folgen Sie dem "Ritual". Befolgen Sie die Schritte, um sich auf den Schlaf vorzubereiten. Putzen Sie zum Beispiel Ihre Zähne, duschen Sie, lesen Sie ein Buch. Das Gehirn nimmt diese Aktivitäten als Stimulus zum Schlafen wahr und stellt den Körper auf Ruhe ein..
  • Leg dich sofort auf deine Seite. Bequeme Schlafpositionen während der Schwangerschaft können Ihnen beim Einschlafen helfen.

Schlafkissen während der Schwangerschaft

Spezielle Mutterschaftskissen erleichtern der werdenden Mutter das Schlafen. Die Kissen müssen den anatomischen Merkmalen der Frau entsprechen, dh sie werden in Form und Größe ausgewählt. Die Kissen werden unter den Rücken, die Beine, den Nacken oder alle zusammen gelegt.

Für schwangere Frauen werden Produkte mit den folgenden Formen hergestellt.

  • U-förmiges Kissen - am bequemsten für schwangere Frauen, da eine Seite den Rücken stützt und die andere umarmt und darüber geworfen werden kann.
  • G-förmiges Kissen - ähnlich dem oben beschriebenen, jedoch mit einem speziellen Polster unter dem Bauch. Darüber hinaus können Sie in jedem Stadium der Schwangerschaft darauf liegen und sich zurücklehnen..
  • Kissen in Form des Buchstabens "L" - eine Variante des U-förmigen Kissens, das normalerweise nicht unter dem Kopf, sondern zwischen den Beinen platziert wird.
  • Kissen in Form einer Cocktailröhre. Im Gegensatz zu anderen Variationen ist diese Form klein. Wird als Polster verwendet, das unter dem Kopf oder zwischen den Knien platziert wird.
  • C-förmiges Kissen - unterstützt den Rücken im Schlaf und entlastet den unteren Rücken.

Kaufen Sie mehrere Kissen für einen bequemeren Schlaf. Legen Sie in diesem Fall ein Kissen unter den Bauch, umarmen Sie das andere mit den Knien und legen Sie das dritte unter den unteren Rücken..

Für Frauen in Position ist es besser, Daunenkissen oder Produkte mit Holofaser zu verwenden. Diese Materialien werden problemlos gewaschen und trocknen schnell. Darüber hinaus provozieren beide Füllstoffe keine Allergien und verlieren mit der Zeit nicht an Form.

Fazit

Richtige Schlafpositionen während der Schwangerschaft erleichtern das Einschlafen und helfen Ihnen, bequem zu schlafen, ohne Ihr Baby zu verletzen. Wenn die Positionsänderung Schlaflosigkeit nicht beseitigt, wird empfohlen, den Schlaf auf andere Weise zu normalisieren. Nehmen Sie zum Beispiel Beruhigungsmittel oder suchen Sie einen Arzt auf.

Wenn Schlaflosigkeit nicht behandelt wird, hat dies negative Auswirkungen auf das Wohlbefinden der werdenden Mutter und die Gesundheit des Babys. Wenn Sie Probleme mit dem Schlaf haben, sollten Sie daher ein Programm festlegen, abends turnen, duschen oder andere Methoden zur Behandlung von Schlaflosigkeit ausprobieren..

Gesundheit für Sie und Ihr Baby!

Video über die Schlafposition bei einer schwangeren Frau

Auf welcher Seite soll man während der Schwangerschaft schlafen??

Die Zeit der Geburt eines Kindes ist mit vielen Einschränkungen verbunden. Eine Frau muss auf Alkohol und eine Reihe von Produkten verzichten und körperliche Aktivität ausschließen. Außerdem sind einige Schlafpositionen verboten. In Erwartung eines Kindes erfährt eine Frau Veränderungen in ihrem Körper und ihr Bauch nimmt an Größe zu. Die Frage, wie man während der Schwangerschaft schläft, ist es möglich, sich auf dem Rücken auszuruhen und auf welcher Seite es vorzuziehen ist, zu liegen.

  1. Wie man während der Schwangerschaft schläft. Was ist die richtige Schlafposition?
  2. Wie man während der Schwangerschaft schnell einschlafen kann
  3. So organisieren Sie eine Nachtruhe während der Schwangerschaft
  4. Schlafen während der Schwangerschaft: nützliche Tipps
  5. Schädliche Körperhaltungen während der Schwangerschaft
  6. Schlafkissen während der Schwangerschaft
  7. Vor- und Nachteile von Mutterschaftskissen
  8. Warum ist der Schlaf bei schwangeren Frauen gestört??
  9. Fazit

Wie man während der Schwangerschaft schläft. Was ist die richtige Schlafposition?

Jeder von uns hat eine entzückende Schlafposition, in der wir einen bedeutenden Teil der Nacht bleiben. Eine Schwangerschaft in den meisten Situationen zwingt die werdende Mutter jedoch dazu, ihre gewohnte Körperhaltung in der Ruhephase aufzugeben und sich an ihren Zustand anzupassen. Bestimmte Körperhaltungen können den Fötus schädigen, und einige können geradezu unangenehm werden..

Während der ersten 12 Wochen nach der Befruchtung kann sich eine Frau immer noch den Luxus gönnen, nicht darüber nachzudenken, wie sie während der Schwangerschaft schlafen soll. Sie können sich vorerst in jeder Position ausruhen. Aber sehr bald muss die werdende Mutter die Platzierung ihres Körpers in einem Traum kontrollieren. Wer hätte gedacht, dass eine Position einem Baby helfen kann, sich zu formen und sein normales Wachstum zu beeinträchtigen?.

Auf welcher Seite sollten schwangere Frauen schlafen? Die Wahl für eine Frau in einer Position ist recht bescheiden - während der Schwangerschaft muss man auf ihrer Seite und, wenn möglich, auf ihrer linken Seite schlafen. Wenn Mama in einer ähnlichen Position ruht, erhält das Kind die optimale Menge an Nährstoffen, da es in diesem Fall keine Hindernisse für eine gute Durchblutung gibt. Auf der linken Seite liegend komprimiert die schwangere Frau die Leber nicht und lässt ihr Herz optimal arbeiten. Natürlich ist es ziemlich schwierig, während der Schwangerschaft nur auf der linken Seite zu schlafen. In dieser Hinsicht müssen Sie nachts ein paar Mal von links nach rechts und zurück drehen.

Bei einer Querdarstellung der Krümel empfehlen die Ärzte, dass die Dame häufiger auf der Seite liegt, auf der sich der Kopf des Fötus befindet. Wenn sich das Baby auf den Boden „gesetzt“ hat (Präsentation des Verschlusses), muss es nachts bis zu 3 - 5 Mal von einer Seite zur anderen gedreht werden.

Wie man während der Schwangerschaft schnell einschlafen kann

Die optimale Schlafdauer für eine Frau in der Position erreicht 8-10 Stunden pro Tag, und länger ist möglich und weniger nicht. Fügen Sie tagsüber 30-minütige Ruhepausen hinzu. Mangel an Ruhe wirkt sich sofort auf das allgemeine Wohlbefinden der schwangeren Frau aus: Der Appetit geht verloren, die Stimmung wird unterdrückt, die Immunität erlischt.

Um nachts gut schlafen zu können, muss sich die werdende Mutter morgens vorbereiten. Die Qualität der Ruhe wird durch den Lebensstil und den Tagesablauf der schwangeren Frau bestimmt.

Hier sind die Regeln, die tagsüber zu beachten sind:

  • Begrenzen Sie die körperliche Aktivität und werden Sie nicht nervös wegen Kleinigkeiten. Starke Müdigkeit kann zu Schlaflosigkeit führen, anstatt zu tiefem Schlaf.
  • Schwierigkeiten beim Einschlafen werden manchmal durch den Verzicht auf Tagesruhe behoben. Um in den richtigen Modus zu gelangen, ist es für einige Zeit erforderlich, keine Schlafpausen nach dem Mittagessen zu organisieren.
  • Sich während der Schwangerschaft schnell in den Armen von Morpheus zu befinden, hilft dabei, Sportarten zu "beruhigen": Fitness für werdende Mütter, Schwimmen, Gehen;
  • Essen, das für den Magen schwierig ist, ist keine gute Option zum Abendessen. Darüber hinaus ist es während der Schwangerschaft ratsam, vor dem Schlafengehen nicht viel Wasser zu trinken, um die Anzahl der nächtlichen Toilettenfahrten zu minimieren. Wenn das nervige Hungergefühl Sie am Einschlafen hindert, können Sie sich mit einem Sandwich mit einem Stück gekochtem magerem Fleisch erfrischen.
  • Planen Sie keine stressigen Gespräche, großen Dinge oder schauen Sie sich nicht abends einen deprimierenden Film an.
  • Wenn der Blutzuckerspiegel sinkt, ist es für schwangere Frauen normalerweise schwierig einzuschlafen: Es gibt Schwäche, eine schnelle Herzfrequenz und Benommenheit. Ein Stück Zucker oder ein süßes Getränk (insbesondere Tee mit Zucker und Zitrone) entfernt den Angriff schnell.
  • Um mit Schlaflosigkeit umzugehen, können Sie ein entspannendes Bad nehmen, sich Rücken und Beine reiben oder vor dem Schlafengehen Sex haben (wenn dies aus gesundheitlichen Gründen nicht verboten ist).
  • Wenn eine werdende Mutter ab und zu Schafe zählen muss, um einzuschlafen, wird das Problem mit medizinischer Unterstützung eines Arztes gelöst. In solchen Fällen wird normalerweise Glycin, Baldrian-Tinktur oder Mutterkraut verschrieben..

So organisieren Sie eine Nachtruhe während der Schwangerschaft

Der Traum der zukünftigen Mutter wird gesund und tief, wenn Sie sich im Voraus auf dieses Ereignis vorbereiten:

  1. In einer warmen Jahreszeit sollten Sie bei offenem Fenster schlafen und im Winter das Wohnzimmer eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen lüften.
  2. Träume werden überraschend angenehm sein, wenn Sie sich den größten Komfort im Schlaf garantieren: Ziehen Sie lockere, bequeme und weiche Kleidung an und wärmen Sie Ihre Beine mit Socken, wenn sie kalt sind.
  3. Sie können Ihren Magen abends nicht mit zusätzlichem Essen belasten, aber ein einfacher Snack tut trotzdem nicht weh.
  4. Eine bequeme Matratze gilt als Voraussetzung für eine gute Erholung. Der Kauf sollte sehr verantwortungsbewusst erfolgen..

Schlafen während der Schwangerschaft: nützliche Tipps

Wir haben also festgestellt, dass die Schlafposition, wenn die Frau auf ihrer linken Seite ruht, aus physiologischer Sicht die sicherste und gesündeste ist. In der Anfangsphase der Schwangerschaft rollen sich einige werdende Mütter gleichzeitig zu einem Ball zusammen - eine solche Platzierung garantiert einen gemütlichen und ruhigen Schlaf.

Mit zunehmender Tragzeit nimmt die Fähigkeit ab, die Beine zur Brust zu ziehen: Die Gebärmutter nimmt stark zu, die Biegung der Wirbelsäule in der Lendenwirbelsäule nimmt ebenfalls zu, so dass sich die Frau in der Ruhe unwillkürlich aufrichtet. Was tun, wenn ständiges Liegen auf der Seite Hüftschmerzen auslöst??

  1. Versuchen Sie, sich nicht direkt auf Ihre Seite zu stellen, sondern legen Sie sich auf Ihre Seite und lehnen Sie sich gleichzeitig ein wenig zurück. Um eine stabile und bequeme Haltung zu schaffen, legen Sie ein Polster aus einer gerollten Decke unter Ihren Rücken.
  2. Beuge deine Knie leicht, lege sie hin und lege ein mäßig weiches kleines Sofakissen zwischen sie.
  3. Um eine Matratze äußerst bequem zu gestalten, können Sie sie mit einer dicken Decke oder einer weichen Matratze abdecken.
  4. Einige schwangere Frauen schlafen nur dann süß, wenn sie einem Ehemann, der neben ihm liegt, ein Bein oder eine Hand auflegen.

Schädliche Körperhaltungen während der Schwangerschaft

Kann ich während der Schwangerschaft auf dem Rücken schlafen? Diese Frage beunruhigt viele werdende Mütter, vor allem diejenigen, für die diese Position am beliebtesten ist. Zunächst kann es natürlich keine Verbote geben - im Anfangsstadium der Schwangerschaft ist es bequem und sicher, sich auf dem Rücken auszuruhen. Nach 22 Wochen "amüsanter" Situation müssen Sie diese Gewohnheit jedoch aufgeben.

Die Gebärmutter und die Wirbelsäule sind von dem beeindruckendsten Gefäß unseres Körpers umgeben - der Vena cava inferior. Es transportiert Blut vom Körper und den unteren Gliedmaßen zum Herzen. Während der Schwangerschaft üben der wachsende Fötus und die Gebärmutter zusammen mit dem Fruchtwasser Druck auf die Hohlvene aus. Aus diesem Grund ist die Bildung des sogenannten Vena-Cava-Syndroms inferior hoch, wenn das Gefäß signifikant komprimiert ist. In diesem Fall nimmt die Menge an zirkulierendem Blut stark ab, und der Körper fängt diese Situation als akuten volumetrischen Blutverlust ein und reagiert mit den entsprechenden Symptomen:

  • Schwindel;
  • einzelne Schwäche;
  • Unfähigkeit, mit der Brust einen vollen Atemzug zu nehmen;
  • Blutdruckabfall;
  • eine Position in der Nähe des hypovolämischen Schocks.

Eine solche Position des Körpers der Mutter wird für die intrauterine Entwicklung des Babys gefährlich: Der Fötus leidet unter Sauerstoffmangel und sein Allgemeinzustand verschlechtert sich natürlich. Natürlich sollten Sie sich während der Schwangerschaft nicht auf dem Rücken ausruhen. Wenn eine Frau wach ist, kann sie ihre Körperhaltung rechtzeitig ändern, wenn sie sich unwohl fühlt (z. B. während eines Ultraschallscans). Während der Nachtruhe "schlummern" jedoch auch die Schutzreaktionen einer Person. In dieser Hinsicht ist das Schlafen auf dem Rücken während dieser Zeit für die Gesundheit der Frau und ihres Kindes unsicher.

Bei einer nachgewiesenen Mehrlingsschwangerschaft oder einem großen Volumen an Fruchtwasser sollte der Verbleib auf dem Rücken zu Beginn des 2. Trimesters aufgegeben werden. Wenn der Kopf des Babys zu niedrig ist und die Wahrscheinlichkeit einer spontanen Abtreibung besteht, gilt diese Empfehlung ebenfalls.

Darf man während der Schwangerschaft auf dem Bauch schlafen? In dieser Position zu liegen ist sehr bequem und einige ruhen sich so aus. Eine werdende Mutter kann sich bis zur 12. Schwangerschaftswoche einen ähnlichen Luxus gönnen. Während dieser Zeit ist die Gebärmutter in der Nische des kleinen Beckens versteckt und mit Schambein bedeckt. Nach 12 Wochen ist es ratsam, keinen zusätzlichen Druck auf den schwangeren Bauch auszuüben. Außerdem ist er nach kurzer Zeit für das Kind völlig unsicher.

Wenn Sie nach 20 Wochen Geburt ein Kind auf dem Bauch ruhen lassen, wird die Vena cava inferior nicht wesentlich komprimiert, während die Gefäße, die die Plazenta füttern, einem starken Druck ausgesetzt sind. Dies ist für den Fötus noch gefährlicher als auf dem Rücken seiner Mutter zu liegen..

Einige schwangere Frauen, hauptsächlich primipar, können auch aufgrund der großen Empfindlichkeit der Brüste nicht im Magen dösen.

Nach 28 Wochen verschwindet der Moment, bis zu welchem ​​Zeitraum der Schwangerschaft es möglich ist, auf dem Bauch zu schlafen, von selbst: Das Schlafen in einer solchen Position wird absolut unangenehm.

Schlafkissen während der Schwangerschaft

Fast allen zukünftigen Müttern wird geholfen, es sich bequem zu machen und mit weichen Kissen verschiedener Größen einzuschlafen, die sie unter das Fass, den unteren Rücken, den Nacken und die Beine legen.

Ein wachsender Bauch gilt als Haupthindernis für einen langen Schlaf beim Warten auf ein Kind. Mit Hilfe von Kissen kann eine Frau unabhängig von dieser physiologischen Eigenschaft eine bequeme Haltung finden. Versuchen Sie beispielsweise, ein Pad unter Ihren Bauch und das andere zwischen Ihre Knie zu legen. Wenn Sie sich auf die linke Seite legen, strecken Sie das linke Bein und biegen Sie im Gegenteil das rechte Bein. Es kann zwei oder viele weitere Kissen geben, und im Laufe der Zeit werden Sie sicherlich eine Position finden, die vollständig zu Ihnen passt..

Ein ausgezeichneter Ausweg aus einer schwierigen Situation sind spezielle Kissen für werdende Mütter. Dieses Bettzubehör wurde unter Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse schwangerer Frauen hergestellt und ist daher sehr bequem. Mit einem hufeisenförmigen Kissen können Sie beispielsweise eine Reihe bequemer Positionen einnehmen und in kürzester Zeit einschlafen..

Wenn Sie im Verlauf Ihrer Schwangerschaft die Schwierigkeit, sich nachts auszuruhen, nicht lindert, geben Sie nicht auf und suchen Sie weiter nach Möglichkeiten, Ihren Schlaf zu verbessern. Vergessen Sie nicht, dass das Kind bald auftaucht und enorme Energiekosten verlangt. Wenn Sie sich um Ihr Baby kümmern, haben Sie im Allgemeinen nicht die Möglichkeit, nachts zu schlafen. Sie müssen also im Voraus genügend Schlaf bekommen.

Die Fähigkeit, nachts genug Schlaf zu bekommen, ist eine Garantie für einen starken psychischen Zustand einer Frau und eine harmonische intrauterine Entwicklung ihres Kindes. Um diese oder jene Schwierigkeiten zu beseitigen, die den Schlaf beeinträchtigen, reicht es manchmal aus, einfach den Grund zu neutralisieren, der dazu geführt hat: Passen Sie den Tagesablauf oder die Ernährung an, verlängern oder verkürzen Sie die Gehzeit vor dem Schlafengehen. Wenn eine werdende Mutter durch besorgte Gedanken über die Geburt am Einschlafen gehindert wird, kann es sich lohnen, mit einem Psychologen über dieses Thema zu sprechen oder spezielle Kurse für schwangere Frauen zu besuchen. Wenn alle nervösen Faktoren beseitigt sind und sich die Ängste zerstreuen, kehrt der ruhige Schlaf sofort zur werdenden Mutter zurück..

Vor- und Nachteile von Mutterschaftskissen

Bei Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Hüftgelenken sind Stützkissen für werdende Mütter sehr hilfreich.

Jetzt ist der Markt für solche Waren ein Dutzend. Und die Modelle sind unterschiedlich, und die Füllungen sind unterschiedlich, und in Bezug auf den Grad der Steifigkeit und Flexibilität unterscheiden sich verschiedene Modelle.

Es lohnt sich, die Wahl dieser Sache ernst zu nehmen, da das Kissen zur Kategorie der Waren gehört, die nicht zurückgegeben und umgetauscht werden können. Kurz gesagt, bevor Sie so etwas kaufen, müssen Sie Zeit investieren und gründlich herausfinden, welches Modell für Sie am besten geeignet ist..

Warum ist der Schlaf bei schwangeren Frauen gestört??

Der Schlaf schwangerer Frauen wird aus verschiedenen Gründen nicht stark und zeitweise. Die häufigsten sind:

  • häufiger Harndrang - die Gebärmutter übt Druck auf die Blase aus;
  • fetale Bewegung - Die Periode der größten Aktivität im Fötus wird von 19.00 bis 4.00 Uhr morgens beobachtet.
  • Nachtkrämpfe der unteren Extremitäten - häufiger mit einem Mangel an Kalzium und Magnesium;
  • Sodbrennen - In horizontaler Position verschlimmert sich das Sodbrennen, da der vergrößerte Uterus den Magen noch mehr unterstützt und die Position der Speiseröhre verändert. Aus diesem Grund wird der saure Inhalt des Magens in die Speiseröhre geworfen, was sich in einem brennenden Gefühl äußert.
  • Übelkeit - häufiger morgens steigt das Übelkeitsgefühl;
  • Leckage von Körperteilen mit längerer unbequemer Position;
  • Rückenschmerzen aufgrund der enormen Belastung der Wirbelsäule;
  • Schweregefühl in den Beinen - der Abfluss von Lymphe ist in stationärer Position schwierig. Um die Lymphdrainage zu verbessern und die Schwere der Beine zu lindern, ist es ratsam, mit erhobenen Beinen beispielsweise auf einem Kissen zu liegen.

Fazit

Wenn Sie irgendwann aufgrund von ständigem Schlafmangel und chronischer Müdigkeit in Verzweiflung geraten, denken Sie daran: Fast alle schwangeren Frauen durchlaufen ähnliche Tests. Auch Sie werden ihnen standhalten, denn die Natur hat den weiblichen Körper sehr widerstandsfähig und robust gemacht. Es wird sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen und Sie werden sich daran gewöhnen, in einer neuen Position zu schlafen. Lassen Sie den Schlaf zeitweise sein, aber selbst bei häufigem Erwachen werden Sie lernen, genug Schlaf zu bekommen. Gehen Sie einfach früh ins Bett und stehen Sie später auf, wenn möglich, und ruhen Sie sich auch mehr aus, damit der Körper Zeit hat, sich zu erholen und nicht zu trainieren. Schließlich liegt ernsthafte Arbeit vor Ihnen - Geburt und Betreuung eines Neugeborenen. Daher ist die Schwangerschaft Ihre letzte Gelegenheit, in den kommenden Monaten zu schlafen und sich auszuruhen..

Ich schreibe gerade Artikel und dies ist mein erstes unabhängiges Projekt. Ich war schon immer daran interessiert, weniger zu schlafen und fröhlich und fröhlich aufzuwachen. Ich habe alle meine Forschungen über die Physiologie des Schlafes hier geschrieben und darüber, wie ich mich vom Schnarchen erholen konnte. Stellen Sie Fragen und teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren, es ist mir sehr lieb

Wie man während der Schwangerschaft richtig schläft?

Um die Energiereserven wieder aufzufüllen, den Körper auf zellulärer Ebene wiederherzustellen, das Nervensystem zu stärken, braucht eine Person einen qualitativ hochwertigen Schlaf. Es ist erwähnenswert, dass der menschliche Körper ohne eine volle Nachtruhe nur vier Tage ohne Wasser aushalten kann - bis zu zehn! Wenn es um eine schwangere Frau geht, ist der Schlaf neben einer ausgewogenen Ernährung einer der Schlüsselaspekte der normalen Entwicklung des Fötus. Aber wie man während der Schwangerschaft richtig schläft, um das Baby und seinen Körper nicht zu schädigen?

Gefährliche Posen für "ruhige Stunde"

Werdende Mütter, die sich in einem frühen Stadium der Schwangerschaft befinden (bis zu 12 Wochen), können weiterhin in jeder ihrer üblichen Positionen schlafen. Aber nach und nach lohnt es sich, solche Gewohnheiten aufzugeben:

  1. Ab dem zweiten Trimester auf dem Bauch zu schlafen ist für ein Baby sehr gefährlich. Obwohl die Krume bereits fest im Bauch verankert ist, bleibt das Verletzungsrisiko bestehen. Und die Vergrößerung des Bauches im Laufe der Zeit macht diese Position völlig unangenehm..
  2. Das Schlafen auf dem Rücken ist am Ende des zweiten Trimesters besonders gefährlich. Während dieser Zeit hat das Baby bereits eine ziemlich große Größe und drückt daher auf den unteren Rücken der Mutter, den Darm und andere innere Organe in dieser Zone. Eine schwangere Frau, die diese Regel nicht einhält, hat einen schnellen Herzschlag, Taubheitsgefühl der Extremitäten und eine gestörte Durchblutung der Plazenta und der Nieren. In diesem Fall besteht das Risiko einer fetalen Hypoxie. Das Baby beginnt hart zu drücken und rollt sich im Mutterleib herum, was auf Unbehagen hinweist.

Wenn eine Frau in der Spätschwangerschaft lieber auf dem Rücken schläft, kann sie auch solche Probleme haben: das Einsetzen und die Verschlimmerung von Hämorrhoiden, Arrhythmien, niedrigem Blutdruck, Ohnmacht, Schwindel, Sodbrennen.

Wie man einen Schlafplatz richtig organisiert?

In einigen Fällen hilft selbst eine richtig gewählte Haltung für eine Nachtruhe während der Schwangerschaft dem Körper nicht, sich richtig zu erholen. Wenn das Bett unbequem ist und die Matratze die Wirbelsäule nicht stützt, besteht keine Notwendigkeit, über eine gute Erneuerung der Kraft zu sprechen. Ein gut ausgestatteter Schlafplatz ist auch sehr wichtig für einen guten Schlaf bei Nacht oder Tag. Schwangeren wird empfohlen, eine orthopädische Matratze mittlerer Festigkeit zu kaufen, die den Konturen des Körpers folgt und die Wirbelsäule für die Physiologie in einem natürlichen Zustand hält. Das Bett sollte nicht sehr federnd sein, um beim Umdrehen im Traum keine unnötigen Vibrationen zu verursachen. Seine Größe sollte ausreichen - es sollte bedacht werden, dass sich zwei Personen das Bett teilen - die zukünftige Mutter und der zukünftige Vater.

Schlafen auf der linken Seite ist die richtige Haltung für schwangere Frauen

Ärzte raten werdenden Müttern einstimmig, auf der linken Seite zu schlafen. In diesem Fall fließt das Blut reibungslos zu allen inneren Organen und zur Plazenta, Milz und Lymphsystem funktionieren normal. Während "ruhige Stunde" auf der rechten Seite ein Zusammendrücken der Niere und des Dickdarms sowie einen behinderten Lymphabfluss verursachen kann. Wenn Sie Ihr Knie beugen und es auf ein erhöhtes Kissen legen, ist das Schlafen auf der linken Körperseite noch vorteilhafter..

Warum es für schwangere Frauen richtiger wäre, auf der linken Seite zu schlafen:

  • Die Wahrscheinlichkeit von Rücken- und Rückenschmerzen aufgrund einer falschen Körperhaltung ist ausgeglichen.
  • Blut fließt in vollem Modus zur Plazenta und verhindert so den Sauerstoffmangel des Babys.
  • Beine und Arme schwellen weniger an, weil die Nieren normal funktionieren;
  • das Herz der Mutter arbeitet voll;
  • Der Druck auf die Leber nimmt ab.

Natürlich können Sie während der Nacht "ruhige Stunde" auf die eine oder andere Seite rollen, um Taubheitsgefühl in den Gliedern zu vermeiden, aber die linke Seite sollte dennoch Priorität haben.

Spezielle Kissen für schwangere Frauen sind eine echte Rettung

Entwickler von Kissen für schwangere Frauen haben versucht, alle Bedürfnisse und physiologischen Eigenschaften von Frauen zu berücksichtigen, die glücklich ein Baby erwarten. Am beliebtesten sind die Produkte in Form des Buchstabens U, die den Bauch und den Rücken der Frau richtig stützen. Die Produkte werden normalerweise mit einem speziellen hypoallergenen Material (Buchweizenschale, expandierte Polystyrolkugeln, Holofaser) gefüllt. Das Schlafen auf einem solchen Produkt ist aufgrund der maximalen Muskelentspannung sehr bequem und bequem.

Welche anderen Arten von Kissen gibt es:

  • In Form des Buchstabens C - ermöglicht das Kissen die Unterstützung des Bauches beim Schlafen. Darauf können Sie die ganze Nacht bequem auf der linken Seite schlafen.
  • Der I-förmige Nachttisch ähnelt im Aussehen einer Walze. Es kann unter Ihren Bauch oder unter Ihren Rücken gelegt werden. Das Produkt ist klein.
  • L-förmiges Produkt wird verwendet, um Kopf und Bauch gleichzeitig zu stützen.
  • Kleine und kompakte U-förmige Version für den Straßenverkehr.

Bei der Auswahl der richtigen Version des Produkts sollten Sie die Größe, das Gewicht und andere Merkmale der schwangeren Frau berücksichtigen. Es ist erwähnenswert, dass das U-förmige Kissen nicht nur beim Tragen eines Babys, sondern auch während der Stillzeit verwendet werden kann, um die Krümel zu blockieren. Daher ist sie es, die als das universelle und korrekteste Modell gilt..

Das Liegen im Schlaf ist eine geeignete Option für werdende Mütter

Die Liegeposition ist besonders wichtig in der Spätschwangerschaft. Zu diesem Zeitpunkt erreicht der Bauch sein maximales Volumen, das Baby wiegt zusammen mit dem Fruchtwasser viel, der Druck der Gebärmutter auf die Organe steigt. Eine schwangere Frau kann häufig urinieren, sie ist in einem ängstlichen Zustand und denkt über die bevorstehende Geburt nach. Eine volle und gesunde Nachtruhe in dieser Zeit ist wichtiger denn je. Wenn Sie ein Kissen unter Ihren Rücken und unter Ihre Füße legen, können Sie in der "Liege" -Position ein Nickerchen machen. In diesem Fall nimmt der Druck auf das Zwerchfell ab, die Gebärmutter verursacht keine nennenswerten Beschwerden, so dass Sie in einen angenehmen Schlaf eintauchen können.

Wichtig! Eine schwangere Frau sollte nicht nur richtig schlafen, sondern auch richtig aufstehen. Sie können nicht sofort aus dem Bett springen - Sie müssen sich auf die Seite drehen, eine sitzende Position einnehmen und erst dann aufstehen. Dies hilft, das Auftreten eines gefährlichen Uterustons zu vermeiden..

Einige Tipps für die richtige Erholung

  1. Trinken Sie niemals Schlaftabletten, wenn Sie während der Schwangerschaft an Schlaflosigkeit leiden! Trinken Sie lieber einen Sud aus Kamille, Zitronenmelisse oder Minze. Ein Glas warme Milch mit Honig dient auch als hervorragende "Schlaftablette", wenn Sie natürlich keine individuelle Laktoseintoleranz und Bienenprodukte haben.
  2. Wenn Sie von Ängsten im Zusammenhang mit der bevorstehenden Geburt gequält werden (insbesondere wenn es sich um Ihre erste handelt) und Schlaflosigkeit auf dieser Grundlage aufgetreten ist, melden Sie sich für spezielle Vorbereitungskurse an. Dort erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen, sprechen mit Frauen, die bereits eine Geburt durchlaufen haben, und beruhigen sich, indem Sie eine volle Nachtruhe in Ihr Leben zurückbringen..
  3. Wenn Sie auf Reisen in das Königreich Morpheus häufig unter Krämpfen leiden, nehmen Sie eine Prise Massage und essen Sie kalziumreiche Lebensmittel.
  4. Schlafen Sie gleichzeitig ein (vorzugsweise um 22 Uhr), um den Körper an die Routine zu gewöhnen.
  5. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, in welcher Position Sie besser schlafen können, probieren Sie alle empfohlenen Methoden aus und markieren Sie alle Vor- und Nachteile.
  6. Lüften Sie den Raum unbedingt, bevor Sie sich nachts entspannen. Gemächliche Abendspaziergänge an der frischen Luft wirken sich auch positiv auf die Qualität der Ruhe im Dunkeln aus..
  7. Nicht zu viel essen! Besonders ein paar Stunden vor der nächtlichen Erholung. Wenn Sie abends wirklich einen Snack haben möchten, dann lassen Sie dies einfache Cracker und fettarmen Kefir sein.

Alle schwangeren Frauen wissen wahrscheinlich, dass das Trinken von kaffeehaltigen Getränken schädlich ist, insbesondere vor einer Nachtruhe. Diese Regel gilt auch für kohlensäurehaltiges Wasser, starken Tee. Der Schlaf sollte im Baumwollpyjama oder im Nachthemd erfolgen. Übermäßige kräftige Aktivitäten vor dem Schlafengehen können zu Schlaflosigkeit führen. Daher ist es besser, abends ruhige Musik zu hören, zu meditieren und über das Schöne nachzudenken. Das Wichtigste ist, die richtige positive Einstellung beizubehalten und sich darauf zu freuen, Ihr Baby kennenzulernen. Wenn Sie vor dem Schlafengehen darüber nachdenken, auf welcher Seite Sie heute schlafen sollen, konzentrieren Sie sich auf Ihre persönlichen Gefühle, aber vergessen Sie nicht den Rat der Ärzte.

Es Ist Wichtig, Über Die Planung Wissen

Massage mit straffen Beinen in einem Child-Execution-Algorithmus

Geburt

In den ersten Lebensmonaten haben viele Babys Muskelhypertonie. Dies ist eine Verletzung des Muskeltonus, ausgedrückt durch ihre Überlastung..

Brustschmerzen während der Schwangerschaft - wie, wie viel, wie lange

Geburt

Brust während der Schwangerschaft: warum sie anschwillt und schmerztWenn eine Schwangerschaft auftritt, beginnen hormonelle Veränderungen im weiblichen Körper, und die Brust reagiert als erste darauf.

Reduziert die Beine während der Schwangerschaft

Unfruchtbarkeit

Viele Mütter, die einmal ein Baby getragen haben, könnten eine Situation erleben, wenn Sie mitten in der Nacht von unerträglichen Schmerzen aufwachen: Der Wadenmuskel ähnelt einem Stein, Sie können Ihr Bein nicht bewegen, die Schmerzen sind so groß, dass sogar ein Wolf heult.

Verhütungsmethoden zum Stillen (Stillzeit): Verhütungspillen usw..

Neugeborenes

Datum der Veröffentlichung: 20.05.2018 | Aufrufe: 40632 Suchen Sie nach zugelassenen Antibabypillen während des Stillens? Nicht alle Arten der Empfängnisverhütung sind für stillende Mütter erlaubt.